#11

RE: Hallo

in Uservorstellung 03.05.2008 22:38
von TTL (gelöscht)
avatar


@ Benno,

den kenn ich auch!
War nicht der Oberste von denen der LUCIAN ( = der bei Tagesanbruch geborene) ?


Denke, dass Holger den nicht meinte.
Dürfte eher in Richtung MINOLTANESEN gehen ( oder so ähnlich ).



Horst





nach oben springen

#12

RE: Hallo

in Uservorstellung 04.05.2008 01:13
von Benno • Mitglied | 592 Beiträge

Jeep, genau dieser welcher.
Ich glaube auch nicht das Pit dazu Gehört.

LG
Benno


.........

LG
Benno
aus denn schönen Hattingen

https://www.flickr.com/photos/26927849@N03/
nach oben springen

#13

RE: Hallo

in Uservorstellung 04.05.2008 07:53
von Neocortex • Mitglied | 638 Beiträge

Dann gibt's da ja noch das Volk der Nikonauten und Canoniten. Von den Hasselbladetten ganz zu schweigen.

Viele Grüße
Riccardo :-)


______________________________________________________________________________
"Ich habe Fotografie studiert, indem ich die Anleitung auf der Kameraschachtel gelesen habe."
- Elliott Erwitt -

http://flickr.com/photos/bresemann/
nach oben springen

#14

RE: Hallo

in Uservorstellung 05.05.2008 07:58
von Holger • Mitglied | 960 Beiträge
ja, und die Digideppen

..das ist allerdings biologisch gesehen eine Gattungsbezeichnung die sowohl Nikonauten, Canoniten usw. einschliesen kann.
Die Minoltanesen dieser Spezies sind aber wohl so gut wie ausgestorben....

"Blende 8 - und dasein!"


zuletzt bearbeitet 05.05.2008 08:07 | nach oben springen

#15

RE: Hallo

in Uservorstellung 05.05.2008 08:31
von Benno • Mitglied | 592 Beiträge

Holger,
Träum weiter
Wir sind zwar eine Aussterbende Gattung, aber wir sind noch da !

LG
Benno alias Mr. Minolta


.........

LG
Benno
aus denn schönen Hattingen

https://www.flickr.com/photos/26927849@N03/
nach oben springen

#16

RE: Hallo

in Uservorstellung 05.05.2008 22:55
von TTL (gelöscht)
avatar


@ Holger,

Minoltanesen

Nur der Vollstänigkeits halber und zu Deiner Fortbildung::

Die Minoltanesen bilden eine Familie der Classic-Camera-Anwender.
Der weitere Gattungen untergeordnet sind. In Deutschland ist lediglich die Virus-Verseuchte-Spezie bekannt.
In Japan, werden Minoltanesen fast wie Götter verehrt und stehen ganzjährig unter Schutz. Dort treten sie gelegendlich in Massen auf. Werden aber auch eizeln dort angetroffen.
Kein Wunder, den dort stammen sie ursprünglich her.
Der Name wurde auch als Begriff für erstklassige Photographie eingeführt
Was bei den Leicaner noch Jahre dauerte, hatten die Minoltanesen seit Anbeginn ihres Entstehens.

Gegenüber Leicanern verhält sich der Minoltanese scheu; ein natürliches Fluchtverhalten gegenüber dieser Rasse ist ihm instinktiv angeboren und konnte auch durch Zuchtversuchen nicht gestoppt werden.

In Solms hingegegn, wurde jahrelang der Jahrhundert-Schlaf praktiziert



Also Holger;- Jetzt weißt Du Bescheid ;- Gell !



Gruß Horst






zuletzt bearbeitet 05.05.2008 23:06 | nach oben springen

#17

RE: Hallo

in Uservorstellung 06.05.2008 03:03
von Holger • Mitglied | 960 Beiträge

Danke, Horst, für den Exkurs

Bleibt mir nur noch anzumerken, daß es in der Geschichte sogar zaghafte Versuche gab Leicaner und Minoltanesen zu kreuzen. Diese verwendeten dann so seltsame Gerätschaften wie ein Leica CL oder sogar eine Leica R3.
Es gab immer wieder Gerüchte es wäre Minolta drin wo Leica draufstünde

Ach, wir sind doch ein seltsam Völkchen

Viele Grüße
Holger


"Blende 8 - und dasein!"


nach oben springen

#18

RE: Hallo

in Uservorstellung 06.05.2008 03:11
von kugelfisch • Mitglied | 2.759 Beiträge

Zitat von Holger
Danke, Horst, für den Exkurs

Bleibt mir nur noch anzumerken, daß es in der Geschichte sogar zaghafte Versuche gab Leicaner und Minoltanesen zu kreuzen. Diese verwendeten dann so seltsame Gerätschaften wie ein Leica CL oder sogar eine Leica R3.
Es gab immer wieder Gerüchte es wäre Minolta drin wo Leica draufstünde

Ach, wir sind doch ein seltsam Völkchen

Viele Grüße
Holger


Dank dieser Versuche konnte ich heute noch einen neuen Objektivdeckel für mein Rokkor 16m Fisheye kaufen


nach oben springen

#19

RE: Hallo

in Uservorstellung 06.05.2008 05:18
von TTL (gelöscht)
avatar


Ja, ja, habe auch mal von so Gerüchten gehört.


Bleibt zu hoffen, dass solche abscheulichen Clon-Versuche in Deutschland verboten bleiben.
Das wäre unvorstellbar.
Vernichtend !
Stell es Dir mal vor:

Minoltanesen mit Leicanern ;- Bhhuuuuaa !
Da könntest Du gleich

Daniel Kübelböck und Pippi Langstrumpf nehemen ( oder wäre Karl Dall besser )



Horst






zuletzt bearbeitet 06.05.2008 05:19 | nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de