#1

Technik siegt über Natur

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 25.01.2008 22:30
von Knipsophon • Mitglied | 666 Beiträge

Mion,

hier mal mein 1. Versuch einen KB Fomapan400 (belichtet wie ASA200) mit Rotfilter 25A, entwicklet in A49 (1+2) für 13 Min., Scan vom Positiv mit 600 dpi.

Vielleicht ist die Entwicklung mit der Verdünnung von 1+2 doch ein wenig zu ausgleichend geworden, hätte wohl besser 1+1 nehmen sollen, was meint Ihr?

In der oberne linken Ecke sind leider noch Trocknungsflecke, die ich vor dem Printen leider nicht gesehen habe . Die Negative sind sehr dicht geworden, denn ich brauchte eine Belichtung von 20sec. bei einer Blende von 5,6 (Abzug auf 13x18), normal bei mir ist ca. 8sec bei Blende 8!

Bei einem Abzug auf 28x24 ist ein kaum störendes Korn zu sehen, vielleicht bokoome ich ja auch 24x30 hin. Nur leider ist die Schärfe nicht allzu gut, liegt vielleicht am Filter...

Auf jedend Fall werde ich solch einen Versuch mal mit einem Delta 400 wiederholen, vielleicht ist denn das Korn noch geringer.

Gruß
Lui

Angefügte Bilder:
BaumNet.JPG

nach oben springen

#2

RE: Technik siegt über Natur

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 26.01.2008 09:56
von zippo • Mitglied | 203 Beiträge

Hi,
ich finde die Grautöne ziemlich gut gelungen und auch die Idee ist nicht schlecht.
Ich hätte allerdings versucht die Strasse ganz aus zu schließen, also nur die Baumkrone mit den hindurch verlaufenden Kabeln aufgenommen.


Gruss Sebastian


nach oben springen

#3

RE: Technik siegt über Natur

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 26.01.2008 17:48
von BertholdSW • Mitglied | 2.407 Beiträge
Hallo Lui.
Das Motiv ist gut!
Etwas näher heran, durch unteres Beschneiden des Bildes würde ich auch anraten.
Nimm beim nächsten Mal die Kamera deutlich höher. Dann kommt die übertrieben Perspektive im unteren Nahbereich der Strasse weniger deutlich durch. Um diesen Teil des Motives geht es ja nicht. Der hat aber hat ein überstarkes ablenkendes Bildgewicht.
Staubflecke auf Deiner Vergrösserung:
Versuche mal vor dem Vergrößern das Negativ langsam anhaltent beidseitig anzuhauchen. Aber das Negativ deutlich höher als der Mund, sonst kommt schnell Speichel als Niederschlag. Danach mit einem dicken Gummi-Blasebalg aus der Apotheke (Glühbirnengrösse) die Flusen abgepustet, hilft deutlich gegen Staubablagerung. Mit dem Gummirüssel kann mann schonend anhaftendes losrubbeln.
Gruß Berthold

Man hat immer 3 Möglichkeiten! Immer!!!
zuletzt bearbeitet 26.01.2008 17:51 | nach oben springen

#4

RE: Technik siegt über Natur

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 26.01.2008 21:01
von Bernd • Mitglied | 1.664 Beiträge

Die Bildmöglichkeit klasse gesehen. Bei der Umsetzung denke ich auch: Näher ran und aus der Hocke heraus die Szene gegen den düsteren Himmel als Hintergrund gestellt - das würde die Bildaussage noch unterstreichen. Würde sich bestimmt lohnen, da nochmal hinzugehen.

ciao

Bernd


By the way:

www.BerndDaub.meinAtelier.de

www.Lomography.meinAtelier.de


nach oben springen

#5

RE: Technik siegt über Natur

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 27.01.2008 01:33
von Knipsophon • Mitglied | 666 Beiträge

@Berthold:
Die Flecken, die man oben links sehen kann, sind Trockungsflecken von der Nagativentwicklung. Auf dem Negativ kaum zu sehen aber nach der Positivbelichtung von 20 sec. ein Disaster. Ich denke, das wird mit einer kräftigen Nachwässerung behoben sein, hoffe ich...

@Bernd:
Der Baum liegt unmittelbar auf meinem Arbeitsweg und somit jederzeit (Sommer, Herbst, Winter usw.) zu einer Session bereit

Ich wollte mit der Aufnahmeposition den Telefonleitungen folgen, weiß jetzt nicht, wenn ich die Straße ausblende ob ich noch dem Verlauf der Drähte folgen kann???
Ihr meint also, ich sollte nur die Baumkrone nehmen?

Gruß
Lui


nach oben springen

#6

RE: Technik siegt über Natur

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 27.01.2008 04:08
von zippo • Mitglied | 203 Beiträge

Hi Lui,
ich habe mir mal erlaubt dein Bild zu zuschneiden wie ich es besser fände! Hoffe du hast nichts dagegen!

Angefügte Bilder:
Namenlos.jpg

Gruss Sebastian


nach oben springen

#7

RE: Technik siegt über Natur

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 27.01.2008 04:19
von Knipsophon • Mitglied | 666 Beiträge

Hi Zippo,

natürlich habe ich nichts dagegen, kann mir ja nur helfen

Ich weiß nicht so genau, ob mir der Ausschnitt gefällt. Es fehlt mir ein wenig "drumherum". Mal sehen vielleicht gehe ich heute Abend noch mal in die Duka.. Muß die Flecken eh wegbekommen und dann kann ich auch gleich mal den Ausschnitt ändern. Was ich gut fand, war das quadratische Format. Daran denke ich meistens nicht.

Vielleicht gibt es dann heute oder morgen einen besseren Abzug


Gruß
Lui


nach oben springen

#8

RE: Technik siegt über Natur

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 27.01.2008 06:02
von zippo • Mitglied | 203 Beiträge

was auch noch eine Variante wäre: von Hoch- auf Querformat wechseln.
Das Motiv ist es auf jeden Fall wert drüber nach zu denken!
Viel Spass in der Duka!!


Gruss Sebastian


nach oben springen

#9

RE: Technik siegt über Natur

in [analoge] Bildergalerie / Besprechung 27.01.2008 23:36
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hi Lui,

die Aufnahme gefällt mir grundsätzlich gut, auch die Straße find ich gut, so führt sie links und die Ackerfurchen rechts toll in's Bild, das wird durch die Stromleitung noch gut ergänzt. Ich wäre nur noch etwas näher herangegangen, um das Format voll auszunutzen und den Baum etwas größer im Bild darzustellen. Links hätte ich den Schnitt direkt rechts von der Tanne und dem Bushaltestellenschild angesetzt.

Wenn es kein schlechter Filter war, glaub ich nicht, dass das Schärfeproblem am Filter lag - ich hab hier noch nie schlechte Erfahrungen gemacht. Liegt wohl eher am Film.

Gruß
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de