#1

Privatgelände

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 13.03.2016 01:41
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Lumix GH3 mit 2,8/12-35



aber wer will da schon hin?




wenigstens kann man da den Kölner Dom sehen


und Alt St. Heribert

sogar 2x


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#2

RE: Privatgelände

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 13.03.2016 05:42
von cansoni • Mitglied | 418 Beiträge

Zitat von bilderknipser im Beitrag #1
aber wer will da schon hin?


Ich denke, für Rollstuhlfahrer das ideale Eldorado!


nach oben springen

#3

RE: Privatgelände

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 13.03.2016 08:57
von Smena-8 • Mitglied | 454 Beiträge

Mein Bruder war früher Skater – der hätte das geliebt, die Treppe, das Geländer...

Viele Grüße
Nils


.
.

modern life is rubbish
nach oben springen

#4

RE: Privatgelände

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 13.03.2016 14:06
von Lola • Mitglied | 307 Beiträge

Ich mag diese Art von Fotos, die sich so nach Linien ausrichten oder Kontraste aufzeigen.
Das zweite und letzte Bild gefallen mir am Besten!


.
Nette Grüße, Lola

"Deine ersten 10.000 Aufnahmen sind die schlechtesten."
- Henri Cartier-Bresson -
.
.
nach oben springen

#5

RE: Privatgelände

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 14.03.2016 21:44
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Hallo Jochen,

eine interessante Bilderreihe - ist das da aufgenommen, wo wir auch bei dem Usertreffen waren, als Jana eine Convention im Hotel Maritim hatte?

Auf den ersten Blick hätte ich sofort gesagt, dass mir die erste Aufnahme deutlich besser gefällt als die zweite, da der Blick und die Perspektive verdichteter und konzentrierter ist. Auf den zweiten Blick sind aber die vielen Fluchtlinien, die auf den Eingang zustreben, deutlich stärker, so dass mir hier glaube ich die zweite besser gefällt.

Bei der vorletzten bin ich etwas hin- und hergerissen: einerseits ist mir die Aufnahme zu voll, andererseits sorgt das Muster des Pflasters für einen sehr starken Sog, der den Blick auf die Kirche führt. Das hat was ...

Die letzte Aufnahme gefällt mir von der Komposition ebenfalls gut!

Hast du direkt in der Kamera mit einem Schwarzweiß- bzw. Monochrom-Profil gearbeitet, oder die Konvertierung erst im Nachhinein vorgenommen? Ich habe am Mittwoch mal ein wenig mit den Vorgaben der G6 gespielt, konnte aber bei meinem Motiv (2/3 bewölkter Himmel, 1/3 Feld bzw. Wiese) zwischen der Standard-, der Vivid- und der Landschafts-Vorgabe zumindest am Display keinen Unterschied feststellen. Da war ich doch etwas verwundert, bei der 5D II sind die Unterschiede in den Kameraprofilen deutlich.

VG
Sven




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#6

RE: Privatgelände

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 14.03.2016 22:03
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Ich glaube nicht, daß wir da waren. Das ist sehr neu. Neben dem LVR-Tower (ganz in der Nähe) gibt es auch so eine Architekturwüste. Waren wir denn damals überhaupt über den Rhein gegangen? Vermutlich ja schon wegen der Liebsschlösser.

Ich fotografiere SW normal immer direkt im monochrome-Modus. Das ist ja das praktische, daß man dann im Sucher den Bildeindruck schon sehr gut beurteilen kann. Umwandeln muß ich nachher aber schon, weil die Bilder in RAW nicht monochrome sind.

Andere Einstellungen als monochrome und natural habe ich noch nie benutzt. Du kannst aber bei jedem Modus noch Kontrast, Sättigung, Schärfe und Rauschminderung individuell einstellen. Ob die Einstellungen aber einen Einfluß auf die RAWS haben, wage ich zu bezweifeln. Vielleicht hast Du die RAWs verglichen oder vielleicht ist die G6 da erst mal zurückhaltender als die EOS.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#7

RE: Privatgelände

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 15.03.2016 02:15
von Volker Warbende • Mitglied | 1.834 Beiträge

Schöne Serie, wobei mir Bild #2 am meisten zu sagt.

Gruß Volker



.
.

Meine Meinung ist objektiv absolut subjektiv und/oder/aber subjektiv absolut objektiv

.
.

UnBuntUndBunt....4,5 x 6,0 at ipernity
nach oben springen

#8

RE: Privatgelände

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 15.03.2016 02:58
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Das erste ist ein Ausschnitt aus einem hier nicht hochgeladenen Bild, nur um das Schild gut lesen zu können.

Fotografisch gefällt mir auch das zweite am besten. Die anderen vertiefen nur mein Thema.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#9

RE: Privatgelände

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 19.03.2016 09:13
von Grisu • Admin | 9.337 Beiträge

Zitat von bilderknipser im Beitrag #6
Ich glaube nicht, daß wir da waren. Das ist sehr neu. Neben dem LVR-Tower (ganz in der Nähe) gibt es auch so eine Architekturwüste. Waren wir denn damals überhaupt über den Rhein gegangen? Vermutlich ja schon wegen der Liebsschlösser.


Wir sind damals vom Dom aus über die Hohenzollernbrücke auf das östliche Rheinufer, haben uns dann rechts gehalten, haben kurz vor der nächsten Brücke in einem kleinen Lokal Kölsch getrunken (draußen, mit Heizstrahlern) und sind dann quasi einmal hinter dieses Lokal gegangen: da gab es eine solche Treppenanlage, etc. Hab gerade mal bing maps angeworfen: die Ecke, in der wir waren, lag zwischen dem Oasis Restaurant am Kennedy-Ufer und der Stadtbahn Deutzer Freiheit. Sagt dir das was?




-----------------------------------------------
Meine Homepage: http://www.glamorous-pictures.de - Galerie, Erfahrungsberichte, Tutorials und Fotoliteratur


Meine Handwerkszeuge: EOS 5D, EOS 5D MK II, EF 24-105/4 L IS USM, EF 70-200/2.8 L USM, EF 50/1.8 II, Cosina AF 19-35/3.5-4.5 Digital, Sigma 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM; Canon PowerShot SX50 HS; Yongnuo YN-568 EX II, YN-622C; Panasonic Lumix DMC-G6, Lumix Vario 14-42/3.5-5.6 asph./Mega O.I.S., LUMIX G VARIO 45-150mm / F4.0-5.6 ASPH MEGA O.I.S.
nach oben springen

#10

RE: Privatgelände

in [digitale] Bildergalerie / Bildbesprechung 19.03.2016 09:24
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Ja tatsächlich, die Kölsch Pinte, in der wir waren, ist rheinseitig in dem Gebäude, das auf dem vorletzten Bild links zu sehen ist. Ist das also doch schon etwas länger fertig.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ela 295
Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de