#1

canon t 90

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 16.03.2014 06:48
von springer67 • Mitglied | 8 Beiträge

hallo leute!! man glaubt es kaum abermeine lieblingskamera t 90 funktioniert wieder,na gut ab und zu noch eee help aber sehr selten!!!! leider habe ich nur noch ein fd 2,8 28mm. nun wollte ich euch fragen welches fd für unterwegs ihr empfehlen würdet? da ich überwiegend meine kinder ablichte kommt auch ein portraittele in betracht. schon mal danke im voraus


nach oben springen

#2

RE: canon t 90

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 16.03.2014 07:11
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Bei fleißiger Benutzung tritt der Fehler nie auf. Und wenn Du es so weit geschfft hast, daß er nur noch ab und zu auftritt, wird er bei fleißiger Benutzung bald wieder ganz verschwunden sein - hoffentlich.

Noch ein Tipp: wenn Du darauf achtest, daß die Kamera nie ohne Batterien oder mit leeren Batterien weggelegt wird, dann erlebst Du womöglich auch nicht, daß die interne Pufferbatterie das Zeitliche segnet. Die springt nämlich nur dann ein.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#3

RE: canon t 90

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 18.03.2014 04:58
von wosis123 • Mitglied | 51 Beiträge

Festbrennweiten oder Zooms?
Bei den Festbrennweiten: 1.4/50, 1.8/85
Zoom: 3.5/35-105
Damit würde ich anfangen, alles weitere ergibt sich nach Zweck, Laune und Geldbeutel.


nach oben springen

#4

RE: canon t 90

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 18.03.2014 05:22
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

ach ja, Objektive:

Auf ein 50er würde ich nie verzichten. Da die FD-Objektive sehr preiswert sind im Vergleich zu anderen Fabrikaten, würde ich das 1,4/50 nehmen, am besten das S.S.C. Sollte man um die 50 Euro bekommen.

Ich bin kein großer Freund von Zooms, aber von dem 4,0/28-85, das ich hier eigentlich zum Kauf schon mal angeboten habe, bin ich sehr angetan, weil es Festbrennweiten praktisch nicht nachsteht. Es ist ein wenig groß und schwer, aber das liegt in erster Linie daran, daß Canon die Öffnung so groß gewählt hat, daß es über den ganzen Bereich eine gleichmäßige Leistung und gleiche Lichtstärke bringt. Je kürzer die Brennweite ist, desto stärker wird die Blende "vorab" geschlossen. Ich denke mal, daß dieses Objektiv eigentlich einem 2,8-4/28-85 entspricht. Die große Öffnung bei kurzen Brennweiten wird zugunsten der Bildqualität nur nicht benutzt.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#5

RE: canon t 90

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 18.03.2014 09:27
von Annalog • Mitglied | 182 Beiträge

Zu den Objektiven: Meine Preis-Leistungs-Empfehlung wäre das FD 4,0/35-70: ist leicht, kompakt, offenblendtauglich, hat Qualitäten einer Festbrennweite und sollte richtig günstig zu beschaffen sein.
Das genannte FD 3,5/35-105 ist optisch eine Stufe drunter anzusiedeln. Das ist eben ein unvermeidbares Zugeständnis an den erweiterten Zoombereich. Es ist dadurch auch deutlich größer und schwerer. Wenn man diesen Zoombereich haben will, ist es aber doch eine Empfehlung wert.
Die schon genannten Festbrennweiten 50 und 85 würde ich auch nehmen, evtl. je nach fotografischen Ambitionen noch irgendein 2,8/24 Weitwinkel dazu. Bei letzterem fällt mir aber eine konkrete Empfehlung schwer. Canon hat schon immer Probleme mit Weitwinkelkonstruktionen, was richtig Prickelndes kenne ich da nicht. D.h. man kann da auch zu Fremdherstellern greifen. Vivitar (made by Cosina) war immer ganz ordentlich.

So, jetzt hast Du die Qual der Wahl!

Gruß, Manfred


 
Für Anfänger und Wiedereinsteiger hier meine Antworten auf die häufigsten Fragen zum SW-Fotolabor:
Schwarzweiß-FAQ
nach oben springen

#6

RE: canon t 90

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 19.03.2014 00:47
von wosis123 • Mitglied | 51 Beiträge

Das 4.0/28-85 hatte ich auch mal, verglichen mit dem 3.5/35-105 das ich noch habe gefiel es mir nicht so. Komischerweise sieht man den Helligkeitsunterschied wirklich, außerdem finde ich das 28-85 von der haptischen Anmutung doch sehr Plastik-artig, nicht so wertig wie das 35-105, welches allerdings 115g schwerer ist.
Nach http://www.photozone.de/active/survey/qu...anon%20FD%27%22 nehmen sich beide sonst qualitativ nichts.
Nicht schlecht finde ich auch das 35-70mm f/2.8-3.5, hohe Lichtstärke, Gewicht zwischen den beiden anderen, dafür aber geringerer Zoombereich.
Etwas wirklich gutes im Weitwinkelbereich: 20-35mm f/3.5L, kostet aber heute gebraucht 400,- aufwärts.


nach oben springen

#7

RE: canon t 90

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 19.03.2014 05:25
von bilderknipser • Moderator | 9.358 Beiträge

Zitat von wosis123 im Beitrag #6
das 28-85 von der haptischen Anmutung doch sehr Plastik-artig,

Kann es sein, daß Du noch nie ein AF-Objektiv in den Fingern hattest? Da liegen dann noch mal Welten dazwischen.

Nebenbei: 35 ist für mich eher ein Normalobjektiv denn ein Weitwinkel. Statt ein 35-105 von noch höherem Gewicht mitzuschleppen, würde ich mich dann eher auf ein 50er beschränken. Einen Ausschnitt mache ich leicht, aber was dranstricken geht nicht.


Gruß
Jochen
------
analog: Olympus OM-2 und OM-4, Kodak Retina IIIC, IIIS und Retina Reflex S; digital: Pansonic Lumix GH3 und GF6
meine Galerie http://www.pbase.com/buschkoeln
meine HP http://jochen-b.de/


nach oben springen

#8

RE: canon t 90

in Kameratechnik, Objektive, Blitzgeräte 19.03.2014 21:29
von wosis123 • Mitglied | 51 Beiträge

... ich schrob: "...verglichen mit dem 3.5/35-105..." AF-Objektive habe ich nicht, meine FDs reichen mir.
Mit dem 3.5/35-105 bin ich sehr oft unterwegs, oft auch zusätzlich das 20-35, gerade wenn ich nicht so viel schleppen will.
Natürlich sind bei besseren Umständen (Auto in der Nähe) die Festbrennweiten (1.2/50L, 1.2/85L, 2.0/135, 2.8/200 oder bei Architektur das 35TS) und 1-2 zusätzlich Bodies dabei. Aber das ist ja jetzt etwas OT.

Gruß,
Hendrik


nach oben springen






______________________________________________________________________________

das hobbyphoto-forum ist seit dem 14.01.2006 online

flickr online | Forenuser - Die Foren Suchmaschine | Bilder verkleinern | Bilder hochladen








Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 13099 Themen und 131153 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de